//Artefact:SoftwareBundle/com/sphenon/products/BusinessBoard (2.0) - Usage - Method/Steps/Templates

[source]
Templates

Für Web-Anwendungen für Browser und mobile Geräte werden die Oberflächen mit JSP-Templates erzeugt. Standardmäßig sind Templates vorhanden für eine HTML-orientierte Oberfläche ohne JavaScript sowie für eine JavaScript/AJAX-Library mit Desktop-Charakter.

Eine Menge an individueller Anpassung dieser Oberflächen ist mit Style-Sheets möglich, insbesondere auch den EM/OS-spezifischen server-seitigen, die den Rendering-Vorgang beeinflussen.

Darüber hinaus ist mitunter erforderlich und legitimes Mittel, individuelle Templates anzufertigen. Für eine ansprechend gestaltete Startseite ist dieser Weg mitunter alternativlos.

Templates für die EM/OS-Engine greifen auf eine abstrakte Schnittstelle zu, das sogenannte Virtual User Interface, in dem neben der Logik alle benötigten Resourcen und Konfigurationen zur Verfügung stehen.

Wie Sie vorgehen

Für die folgenden Schritte sind Kenntnisse in HTML und JSP erforderlich, sowie Kenntnisse in Cascading Style Sheets (CSS) und dem Virtual User Interface von EM/OS in aller Regel äußerst hilfreich.

Erzeugen oder beschaffen Sie sich eine HTML-Vorlage für die Seite oder den Teil einer Seite, den Sie individuell darstellen wollen.

Ermitteln Sie das Template oder die Templates, die in der EM/OS-Engine für die Darstellung dieses Bereichs verwendet werden, und passen Sie die entsprechenden Teile an.

Beachten Sie: die Rendering-Engine arbeitet sehr generisch, d.h. einzelne Templates werden verschachtelt an sehr vielen verschiedenen Stellen verwendet. Es kann also sein, daß sich Änderungen an vielen verschiedenen Stellen auswirken, was zunächst überraschen mag. Andererseits macht genau diese Eigenschaft einen Teil der Mächtigkeit des Ansatzes aus.

Sofern Sie nicht die Zeit aufwenden wollen oder können, die Konsequenzen Ihrer Änderungen genau zu durchdenken, kann es hilfreich sein, dem betreffenden Anwendungsteil einen Stil zuzuordnen und mit Hilfe des SSCSS einen sogenannten Handler-Pool auszuwählen, in dem die Änderungen dann lokal nur für das betreffende Modell-Element vorgenommen werden können.

Was das Ziel ist

Ihre Anwendung oder Teile davon detailgetreu an individuelle Vorgaben zur Darstellung anzupassen.

Was wir für Sie tun können

  • ‣ Gemäß graphischen Skizzen und ggf. weiteren Vorgaben individuelle Templates für Sie anfertigen

Mehr erfahren

Wie es weitergeht